Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow Sportfreunde drehen 0:3-Rückstand
Sportfreunde drehen 0:3-Rückstand
Donnerstag, 11. August 2016

TSV Amorbach - Sportfreunde Sailauf

3:4

(3:1)

Torschützen: Linus Ebert (3), Niclas Büttner

Grandiose Aufholjagd: Die Sportfreunde holen sich nach einem 0:3-Rückstand durch einen Kraftakt im Aufsteiger-Duell am Ende doch noch die 3 Punkte und feiern ihren ersten Sieg nach der Rückkehr in die Kreisliga. Herausragender Akteur war Torjäger Linus Ebert, der alleine 3 Treffer beisteuerte.

Am kommenden Kerb-Samstag kommt es gegen den TV Wasserlos zur Neuauflage des Relegationsspiels vom Mai.

Die Sportfreunde kamen im Duell der Aufsteiger, die beide den Saisonauftakt verloren hatten, zunächst besser ins Spiel und waren die klar überlegene Mannschaft. Aus heiterem Himmel fiel dann das 1:0 für die Gastgeber und das Spiel kippte. In der 20. und 22. Minute erhöhten die Abteistädter auf 2:0 und 3:0 und sahen schon wie der sichere Sieger aus. Wenigstens schaffte Linus Ebert in der 35. Minute noch den Anschlusstreffer zum 3:1.

Nach dem Wechsel marschierten nur noch die Sportfreunde. Erneut Linus Ebert (62.) und Niclas Büttner (78.) sorgten für den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich. Und natürlich war es wieder Linus Ebert, der in der 81. Minute auch den Siegtreffer erzielte. Die Gastgeber ergaben sich in der Schlussphase in ihr Schicksal.

Ein ungeheuer wichtiger Sieg, nicht nur wegen der 3 Punkte, sondern vor allem auch für die Moral. Die Mannschaft hat sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben und immer daran geglaubt, das Spiel noch drehen zu können. Wille und Einsatz wurden dann auch prompt belohnt. Mit dieser Einstellung kann das Team in der Kreisliga sicher für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Am kommenden Samstag (Kerb!) kommt es zur Neuauflage des Relegationsspiels im Mai. Damals hatten die Sportfreunde im 11m-Schießen das bessere Ende für sich, der TV Wasserlos schaffte aber in einem weiteren Relegationsspiel doch noch den Klassenerhalt. Die Wasserloser sind mit 2 Unentschieden in die Saison gestartet, darunter ein spektakuläres 4:4 gegen den starken Türk FV Erlenbach. Es dürfte also sicher ein Spiel auf Augenhöhe werden, bei denen die Defensivreihen vor allem ein Auge auf die jeweiligen Top-Goalgetter Linus Ebert bei Sailauf und Tim Kraus bei Wasserlos haben müssen.

Die Sportfreunde sollten den Schwung von Amorbach mitnehmen und möglichst die volle Ausbeute holen. Dann kann die Kerb auch entsprechend ausgelassen gefeiert werden.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.