Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow Toto-Pokal: Sportfreunde düpieren Hösbach-Bahnhof erneut
Toto-Pokal: Sportfreunde düpieren Hösbach-Bahnhof erneut
Dienstag, 3. November 2015

Toto-Pokal, Achtelfinale, Wiederholungsspiel

Sportfreunde Sailauf - Spvgg. Hösbach-Bahnhof

2:0

(0:0)

Torschützen: Jörn Klümper, Linus Ebert

Ab und zu ist der Fußballgott dann eben doch gerecht. Mit dem 2:0-Erfolg werfen die Sportfreunde praktisch schon zum dritten mal einen Bezirksligisten aus dem Pokal. Nach dem Kantersieg über die DJK Hain und der Farce des wegen Dunkelheit beim Stand von 4:0 in der 70. Minute abgebrochenen ersten Spiels gegen Hösbach-Bahnhof konnten die Sportfreunde auch das Wiederholungsspiel für sich entscheiden: 6:0, so könnte man also sagen, lautet das fulminante Gesamtergebnis gegen die zwei Spielklassen höher angesiedelten Hösbach-Bahnhöfer.

Im "Stadion Rote Erde" und unter Flutlicht entwickelte sich erwartungsgemäß ein sehr kampfbetontes Spiel. Der Bezirksligist wollte dabei die unerwartete Chance nutzen, sich für die derbe 4:0-Klatsche im nach 70 Minuten abgebrochenen "Hinspiel" zu revanchieren. Doch die Sportfreunde hielten prächtig dagegen und es entwickelte sich eine zunächst ausgeglichene Partie mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel waren die Spielanteile weiter ausgeglichen, doch die Sportfreunde waren nun im Angriff deutlich gefährlicher als die Bahnhöfer. Nach einem wunderschönen Spielzug vollendete Jörn Klümper mit Übersicht zur verdienten 1:0-Führung (54.). Die Gäste zogen nun das Tempo an, fanden aber gegen die engagiert auftretende Sailaufer Hintermannschaft kaum Mittel, um sich gute Chancen herauszuspielen. Was doch durchkam, wurde eine sichere Beute von Torwart Marcel Adelmann. Den Sportfreunden boten sich jetzt immer mehr Kontermöglichkeiten, doch vor dem Tor fehlte der entscheidende letzte Pass oder die Übersicht, um den Gästen den K.O. zu versetzen. Schließlich war es dann Linus Ebert, der gleich zwei Gegenspieler düpierte und einen Konter zum entscheidenden 2:0 abschließen konnte (82.). Den Bahnhöfern gelang anschließend weder der Anschlusstreffer, noch kam ihnen ein erneuter Spielabbruch zu Hilfe.

Ein (schon wieder) überraschender, aber hochverdienter Sieg über einen zwei Klassen höher angesiedelten Bezirksligisten. Die Sportfreunde etablieren sich als Pokalschreck und zeigen erneut, welches Potenzial im Team steckt. Der Lohn ist der Einzug ins Viertelfinale.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.