Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunde wahren Chance auf Relegationsplatz
Sportfreunde wahren Chance auf Relegationsplatz
Samstag, 9. Mai 2015

Sportfreunde Sailauf - SV Kleinostheim

2:0

(1:0)

Torschütze: Jan Becker (2)

Mit einem souveränen aber glanzlosen 2:0-Sieg gegen Kleinostheim wahren die Sportfreunde ihre Chance auf den Relegationsplatz. In einer einseitigen Partie war v.a. die mangelnde Chancenverwertung zu kritisieren, ohne die das Ergebnis deutlich höher ausgefallen wäre.

Nun kommt es zum Schlagerspiel beim Tabellenführer in Krombach, während der punktgleiche Konkurrent aus Michelbach mit der Partie in Laufach die deutlich einfachere Aufgabe vor der Brust hat.

Bei leichtem Regen gingen die Sportfreunde von Beginn an engagiert zu Werke. Schon in der Anfangsphase hatte man ausreichend Chancen, um 2:0 in Führung zu gehen. Spiel und Gegner wurden kontrolliert, bis Jan Becker nach einem Eckball endlich das 1:0 (36.) gelang.

Gleich nach dem Seitenwechsel war es erneut Jan Becker, der nach guter Balleroberung im Mittelfeld und schnellem Spiel in die Spitze das vorentscheidende 2:0 (48.) erzielte. Die Sportfreunde blieben weiterhin klar Chef im Ring und ließen keine Torchance des Gegners zu. Allerdings wurde durch die weiterhin schlechte Chancenverwertung und schwache Zuspiele in der Offensive ein deutlicheres Ergebnis verpasst.

Ihre Pflicht haben die Sportfreunde erfüllt, nun kommt es zum ultimativen Showdown beim Tabellenführer. Der VfL Krombach hat praktisch über die ganze Saison - auch bedingt durch Nachholspiele - einsam seine Kreise an der Tabellenspitze gezogen. Nun, am drittletzten Spieltag, hat man immer noch komfortable 6 Punkte Vorsprung auf die Verfolger aus Michelbach und Sailauf. Trotzdem könnte es noch einmal eng werden. Nämlich dann, wenn den Sportfreunden im Kahlgrund die Überraschung gelingt. Dabei geht es allerdings weniger darum, dem Spitzenreiter ein Bein zu stellen, sondern im Rennen um den Relegationsplatz zu bleiben. Dass dann auch die Tabellenspitze nur noch 3 Punkte entfernt wäre, ist ein kurioser Nebeneffekt.

Doch das ist zunächst mal nur eine hübsche Zahlenspielerei. Zu souverän war die bisherige Saison des VfL Krombach, der bisher nur 2 Niederlagen einstecken musste. Auch im Hinspiel waren die Sportfreunde klar unterlegen, mussten beim 1:3 allerdings auch einige Ausfälle kompensieren und erwischten insgesamt einen rabenschwarzen Tag. Die Spielweise, die den VfL Krombach bis ans Tor zur Kreisliga geführt hat, ist dabei denkbar einfach: Eine defensiv-kompakte Grundausrichtung, schnelles Überbrücken des Mittelfelds und vorne den Ball irgendwie zu Tim Kraus bringen. Der Goalgetter, der die Torjägerliste mit 39 Treffern deutlich anführt (was einer Tor-Quote von 1,5 pro Spiel entspricht), ist der Hauptgarant für den Krombacher Erfolg. Allerdings kann sich der VfL nur noch für drei Spiele auf seine Dienste verlassen, denn zur neuen Saison wechselt Kraus zum bereits feststehenden Kreisoberliga-Meister Hanau 93 in die Frankfurter Gruppenliga (entspricht der Bezirksliga). Es wird spannend, wie man in Krombach seinen Weggang kompensieren wird.

Die Sportfreunde jedoch werden sich noch einmal mit Kraus auseinandersetzen müssen. Da er in 1:1-Situationen nur äußerst schwer zu verteidigen ist, muss das kollektiv passieren. Und vor allem darf man den Krombachern nicht die Räume geben, die sie für ihr schnelles Konterspiel brauchen. Im Hinspiel ist man bereits in diese Falle getappt. Die Krombacher überließen den Sportfreunden das Mittelfeld und die Spielkontrolle und stürzten sich überfallartig auf die freien Räume zwischen Mittellinie und Sailaufer Tor. Diese Räume muss man kompakt besetzen und insoweit ein Stück den VfL Krombach kopieren. Dazu gehört aber auch Zweikampfstärke und unbedingte Laufbereitschaft. Halten sich die Sportfreunde daran, dann wird es ein sehr taktisches und abwartendes Spiel werden. Trotzdem sind die Sportfreunde nur Außenseiter. Während der VfL Woche für Woche Selbstbewusstsein tankt, knirschte es in der Rückrunde im Sailaufer Getriebe deutlich. Dass man immer noch Chancen auf den Relegationsplatz hat, ist da fast schon ein Geschenk. Vielleicht können es die Sportfreunde mit einem starken Saison-Endspurt nutzen.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.