Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunde machen es zweistellig
Sportfreunde machen es zweistellig
Donnerstag, 18. September 2014

Sportfreunde Sailauf - FC Großwelzheim

11:0

(4:0)

Torschützen: Linus Ebert (4), Moritz Büttner (2), Jan Stenger (2), Jan Becker, Max Megerle, Jörn Klümper

Nach der ärgerlichen Niederlage in Michelbach musste der Tabellenletzte als Prügelknabe für die Sportfreunde herhalten und kassierte am Bischling eine derbe 11:0-Klatsche, womit die Gäste nach einer extrem einseitigen Partie sogar noch gut bedient waren.
Nun gilt es für die Sportfreunde, am kommenden Sonntag gegen Schneppenbach-Hofstädten einen weiteren Heimsieg einzufahren.

Nach neun Minuten brachte Moritz Büttner die Sportfreunde schon in Front, bevor Jan Becker (27.), Linus Ebert (41.) und erneut Moritz Büttner (45.+3) schon bis zur Pause für klare Verhältnisse sorgten.

Im zweiten Durchgang brachen bei den extrem schwachen Gästen aus Großwelzheim dann alle Dämme: Linus Ebert (49.), zweimal Jan Stenger (55., 61.) und wieder zweimal Linus Ebert (74., 85.) erhöhten auf 9:0. Jörn Klümper machte es dann zweistellig (87.), bevor Max Megerle mit dem 11:0 (90.) den Schlusspunkt des Torhagels setzte.

Ein fulminanter Sieg, der leicht noch höher hätte ausfallen können. Allerdings zeigte sich der FC Großwelzheim an diesem Sonntag mit der Kreisklasse komplett überfordert. Null Punkte und 51 Gegentore in acht Spielen lassen mehr als erahnen, in welche Richtung es für die Germania heuer gehen wird. Aus diesem Grund sollten die Sportfreunde Spiel und Ergebnis auch nicht überbewerten, sondern schnell zur Tagesordnung übergehen. Und die heißt SV Schneppenbach-Hofstädten. Nach einem schlechten Saisonstart mit vier Niederlagen in Folge haben die Kahlgründer einen klaren Aufwärtstrend zu verzeichnen. Man holte in den letzten drei Wochen zunächst zwei Siege gegen Albstadt und Heigenbrücken, bevor man sich am letzten Wochende nur knapp mit 1:2 dem FSV Michelbach geschlagen geben musste. Die Sportfreunde sollten also gewarnt sein, denn der Gegner ist sicher stärker als seine aktuelle Tabellenposition. Will man in der Tabelle aber weiter nach oben klettern, zählt nur ein Heimsieg.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.