Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunden bleibt nur noch das Prinzip Hoffnung
Sportfreunden bleibt nur noch das Prinzip Hoffnung
Samstag, 24. Mai 2014

Eintracht Leidersbach - Sportfreunde Sailauf

2:0

(0:0)

Torschützen: - Fehlanzeige -

Schwerer Rückschlag für die Sportfreunde im Kampf um den Klassenerhalt: Durch die letztlich verdiente 2:0-Niederlage in Leidersbach und den gleichzeitigen Heimsieg von Goldbach sind die Chancen auf den Relegationsplatz vor dem letzten Spieltag fast auf Null gesunken. Die Sportfreunde haben es im letzten Spiel gegen Stadtprozelten nicht mehr selbst in der Hand. Jetzt hilft nur noch ein kleines Fußballwunder, um zumindest noch den Relegationsplatz zu erreichen.

Konnte man in der ersten Hälfte noch dagegen halten, spielerisch leichte Feldvorteile verbuchen und sich durch Linus Ebert und Hakan Yesilmen sehr gute Einschussmöglichkeiten herausspielen, so war davon in der gesamten zweiten Hälfte gar nichts mehr zu sehen. Diese war auf Seiten der Sportfreunde geprägt von vielen Fehlpässen und Unkonzentriertheiten, Torchancen waren daher Mangelware. So kam es, wie es kommen musste: Leidersbach stand in der Defensive sehr ordentlich und spielte aus dieser geordneten Abwehr heraus nach vorne. In der 67. und in der 86. Spielminute nutzten die Gastgeber dann Fehler im Sailaufer Abwehrverhalten zu den beiden Toren. Eine letztlich verdiente Niederlage.

Den Relegationsplatz können die Sportfreunde jetzt nur noch erreichen, wenn sie zuhause gegen den designierten Vizemeister Stadtprozelten gewinnen, während der VfR Goldbach, der seinerseits sogar noch den direkten Klassenerhalt schaffen und evtl. Freudenberg bzw. Hain auf den Relegationsplatz verweisen kann, gleichzeitig in Röllfeld verliert. Dann wäre man mit den Goldbachern wieder punktgleich und würde aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs auf den Relegationsplatz vorrücken. Stadtprozelten hat sich am letzten Spieltag bereits die Vizemeisterschaft und den Relegationsplatz um den Aufstieg zur Bezirksliga gesichert, kann also am Bischling ganz entspannt auftreten. Für Röllfeld, Gegner der Goldbacher, geht es ebenfalls um nichts mehr. Somit bleibt den Sportfreunden nur die Hoffnung darauf, dass sich die Röllfelder im Sinne eines fairen Wettbewerbs noch einmal voll reinhängen.

Zunächst gilt es jedoch, die eigenen Hausaufgaben zu machen. Dies wird gegen die zweitbeste Mannschaft dieser Saison ohnehin schon schwer genug, zumal nicht unbedingt davon auszugehen ist, dass sich die Henneburger schon für die Relegation schonen werden.

Wie auch immer diese Saison letztlich enden wird: Für ihre fulminante Aufholjagd in den letzten Wochen und Monaten gebührt der Mannschaft größtes Lob. Nur die wenigsten Beobachter hätten den Sportfreunden ein derartiges Aufbäumen überhaupt noch zugetraut - der Autor dieser Zeilen eingeschlossen. Zwar war die Hypothek aus dem letzten Jahr dann am Ende wahrscheinlich doch zu groß, aber unabhängig vom Ausgang dieser Saison kann man schon jetzt sagen, dass die Sportfreunde auch in der nächsten Saison eine Mannschaft haben, die nicht nur spielerisch, sondern auch in Sachen Willen und Leidenschaft großes Potenzial hat. Das haben die Spieler nachdrücklich bewiesen und daran würde auch ein Abstieg nichts ändern.

Die Waage scheint Richtung Kreisklasse zu kippen - aber noch gibt es das Prinzip Hoffnung.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.