Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Enttäuschender Start in die Saison
Enttäuschender Start in die Saison
Montag, 5. August 2013

Sportfreunde Sailauf - VfL Krombach

0:4

(0:2)

Torschützen: - Fehlanzeige -

Ernüchterung am Bischling: Mit einer deutlichen 0:4-Klatsche starten die Sportfreunde denkbar schlecht in die neue Saison. Grund für die hohe Niederlage waren zahlreiche individuelle Fehler, die dem VfL Krombach 3 der 4 Tore auf dem Silbertablett servierten. So war der Sieg der Gäste zwar verdient, fiel aber etwas zu hoch aus. Am kommenden Sonntag steht die Mannschaft beim Aufsteiger Heigenbrücken nun gleich unter Zugzwang.

Trotz eigentlich guter Ergebnisse in der Vorbereitung knüpfte die Mannschaft an die zuletzt gezeigten Leistungen der letzten Saison an und startete mit einer Heimniederlage. Dabei sah es zunächst ganz ordentlich aus und man hatte durch Linus Ebert auch die erste große Torgelegenheit. Die wurde jedoch vom Gästekeeper entschärft. Auf der Gegenseite unterschätzte der neue Sailaufer Keeper Marcel Adelmann dann einen eigentlich haltbaren Freistoß und die Sportfreunde lagen mit 0:1 zurück (15.). Kurz darauf konnte er zwar seine Klasse in einer 1:1-Situation gegen einen gegnerischen Stürmer unter Beweis stellen und glänzend parieren, doch leider ließen ihn seine Abwehrspieler unmittelbar davor und danach im Stich und ermöglichten dem VfL Krombach, den zweiten Ball zum 0:2 zu verwerten (37.). Bei den hochsommerlichen Temperaturen war klar, dass es nun richtig schwer werden würde. Dennoch gab es Grund zur Hoffnung, denn die Sportfreunde waren eigentlich auf Augenhöhe mit ihrem Gegner, wenngleich dieser leichtes spielerisches Übergewicht hatte.

Dieses Übergewicht sollte nach der Pause leider noch mehr zugunsten der Gäste kippen. Die Krombacher waren vor allem defensiv sehr gut organisiert und ließen kaum Chancen der Sportfreunde zu. Diese agierten ihrerseits viel zu ideenlos und mit zu vielen Schwächen im Spielaufbau, als dass sie die gut stehende VfL-Defensive ernsthaft in Verlegenheit bringen konnten. Die Entscheidung fiel dann auch schon in der 53. Minute: Christoph Müller konnte einen Schuss nur mit der Hand am Überqueren der Sailaufer Torlinie hindern. Konsequenz: Handelfmeter und Rote Karte. Dabei spielt es in dieser Saison keine Rolle mehr, ob das Handspiel absichtlich passiert oder nicht (worüber die Mannschaft auch eigens von einem Schiedsrichter in der Saisonvorbereitung aufgeklärt wurde). Beim Elfmeter hatte Marcel Adelmann dann erneut Pech. Zwar ahnte er die richtige Ecke, doch irgendwie rutschte ihm der eher schwach geschossene Strafstoß trotzdem zum 0:3 durch. Das 0:4, gerade einmal 3 Minuten später, war dagegen fast schon eine Slapstickeinlage der Sailaufer Hintermannschaft. Da passte es dann auch ins Bild, dass die einzige Sportfreunde-Chance in der 2. Halbzeit von Moritz Büttner knapp neben das Tor gesetzt wurde.

Am Bischling macht sich nun große Ernüchterung breit: In einer Liga, in der zwei Drittel aller Mannschaften gegen den Abstieg spielen, darf man seine Heimspiele nicht derart fahrlässig abschenken. Die Mannschaft wirkte über weite Strecken nervös und unkonzentriert, kein einziger Spieler erreichte auch nur annähernd seine Normalform. Nun weiß man aber, dass die Mannschaft deutlich besser Fußball spielen kann. Und vielleicht war diese Klatsche am 1. Spieltag auch eine hilfreicher Warnschuss. Denn diesmal hat man kein beruhigendes Punktepolster in der Hinterhand, auf dem man sich wie in der letzten Rückrunde ausruhen kann. Man sollte schnellstens den Schalter umlegen und wieder hochkonzentriert und engagiert zur Sache gehen.

Gelegenheit dazu hat man gleich am kommenden Sonntag: Dann reist man zum Aufsteiger Heigenbrücken. Ein Duell, welches schon zur Kreisklassen-Zeiten immer erhebliche Brisanz beinhaltete. Auch die Spielvereinigung hat ihr erstes Saisonspiel verloren, sodass beide Mannschaften schon unter Zugzwang stehen. Zwar hat man in Heigenbrücken mit Johannes Hasenstab einen eminent wichtigen Spieler verloren, doch das war beim VfL Krombach mit Tim Kraus auch der Fall. Das Ergebnis ist bekannt und sollte sich im Spessart auf keinen Fall wiederholen.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.