Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunde verlieren Spitzenspiel
Sportfreunde verlieren Spitzenspiel
Donnerstag, 4. April 2013

Sportfreunde Sailauf - BSC Schweinheim

0:1

(0:1)

Torschützen: - Fehlanzeige -

Nach zwei knapp Jahren ohne Heimniederlage mussten sich die Sportfreunde wieder einmal am Bischling geschlagen geben und verloren obendrein die Tabellenführung an Schweinheim. Der Sieg der Gäste, die sich als das aggressivere und bessere Team erwiesen, war v.a. aufgrund der 2. Halbzeit absolut verdient.

Ohne ihren Kapitän und Sturmführer Linus Ebert mussten die Sportfreunde im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Schweinheim antreten. Zunächst war beiden Mannschaften der Respekt voreinander anzumerken, bis Moritz Büttner nach einer Viertelstunde die erste große Chance des Spiels hatte, jedoch am Gäste-Keeper scheiterte. Die Schweinheimer machten es bei ihrer ersten Chance besser und erzielten gleich das 0:1 (20.). Anschließend hatten beide Teams noch je eine gute Torchance, wobei auf Sportfreunde-Seite Marcel Rodig vergab. So ging es mit einer zu diesem Zeitpunkt etwas glücklichen Gästeführung in die Pause.

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff hatten die Schweinheimer die große Gelegenheit, ihren Vorsprung auszubauen: Nach einem Foul von Hannes Raab im eigenen Strafraum entschied der Schiedsrichter völlig zurecht auf Elfmeter. Diesen jedoch konnte Martin Schanz parieren, worauf der Schweinheimer Elfmeterschütze das Kunststück fertigbrachte, den direkt vor seine Füße abgeprallten Ball erneut nicht im Tor unterzubringen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste aber die deutlich überlegene Mannschaft. Schweinheim machte kaum Fehler, war aggressiv in den Zweikämpfen und sorgte immer wieder für Gefahr. Auf Sportfreunde-Seite sorgte lediglich ein Freistoß von Max Megerle für etwas Torgefahr, während die Schweinheimer noch eine große Kopfballchance nicht verwerten konnten. In der Schlussphase wurde die Partie immer giftiger, sodass der gut leitende Schiedsrichter noch einige gelbe Karten verteilen musste. Letztlich blieb es beim knappen, aber verdienten Erfolg der Gäste.

Tabellenführung und Heimnimbus sind somit erst einmal futsch. Nun geht es am kommenden Sonntag zum im tiefsten Abstiegskampf steckenden FC Großwelzheim. Ein Umstand, der ein kampfbetontes Spiel erwarten lässt und die Aufgabe nicht einfacher macht, zumal man auch schon in der Hinrunde nur ein 2:2 verbuchen konnte. Dennoch sind die Sportfreunde in Großwelzheim klarer Favorit und sollten auf jeden Fall einen Auswärtssieg anstreben.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.