Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Kein Sieger im Spitzenspiel
Kein Sieger im Spitzenspiel
Mittwoch, 24. Oktober 2012

Sportfreunde Sailauf - DJK Hain

1:1

(0:0)

Torschütze: Jan Becker

Derby ohne Sieger: Bei herrlichem Herbstwetter sahen die Zuschauer ein über weite Strecken hochklassiges und ausgeglichenes Kreisliga-Spiel mit vielen Torraum-Szenen. Dass am Ende der fairen Partie "nur" ein 1:1 zu Buche stand, war vor allem den glänzend aufgelegten Torhütern beider Mannschaften zu verdanken, die die gegnerischen Stürmer ein ums andere mal zur Verzweiflung brachten. Unterm Strich bleibt ein leistungsgerechtes Unentschieden und eine unveränderte Tabellensituation.

Die Gäste legten los wie die Feuerwehr und hätten schon in den ersten zehn Minuten mit ein, zwei Toren in Führung gehen können. Dass dies nicht passierte, war einzig Torhüter Martin Schanz zu verdanken, der auch im weiteren Spielverlauf ausreichend Gelegenheit bekam, seine Klasse unter Beweis zu stellen. Nachdem die Sportfreunde diese Anfangs-Offensive des Tabellenführers glücklich überstanden hatten, fanden sie allmählich besser ins Spiel und kamen ihrerseits zu Chancen. Doch zu mehr als einem Pfosten- und einem Außennetz-Treffer reichte es zunächst nicht. Aber auch die Gäste sorgten im Sailaufer Strafraum immer wieder für höchste Gefahr. Mit einem 0:0 der besseren Sorte ging es in die Pause.

Auch nach dem Wechsel erfüllte das Spitzenspiel die hohen Erwartungen: Beide Teams gingen engagiert und auf hohem spielerischen Niveau zur Sache, wobei sich keine Seite einen klaren Vorteil erspielen konnte. Was fehlte, waren eigentlich nur die Tore. Dies änderte sich erst in der 66. Minute, in der die Hainer mit 0:1 in Führung gingen. Nun mussten die Sportfreunde noch mehr auf Offensive setzen, schließlich galt es zum einen den Heimnimbus zu verteidigen und zum anderen einen sieben-Punkte-Rückstand auf die Tabellenspitze zu verhindern. Doch auch hier stand der Torhüter einem Erfolgserlebnis zunächst im Weg: Einen Kopfball von Michael Kaiser parierte der Gäste-Keeper mit einer sensationellen Parade und verhinderte so den Ausgleich. Die Sportfreunde hatten in den letzten Wochen jedoch immer wieder bewiesen, dass bis zum Schlusspfiff mit ihnen zu rechnen ist. Und Ausdauer und Geduld wurden auch dieses mal wieder belohnt: Jan Becker netzte aus 12m flach und unhaltbar zum 1:1 ins linke Eck ein (85.). Die Schlussphase gehörte dann wieder den Gästen, die sich schon auf der Siegerstraße gewähnt hatten und nicht mit dem späten Ausgleich abfinden wollten. Aufreger in der Schlussminute: Die DJK reklamierte einen Foulelfmeter, doch der souverän leitende Unparteiische Weidenweber hatte keinen Regelverstoß gesehen. Somit blieb es beim 1:1.

Beide Mannschaften hatten genug Gelegenheiten, um die Partie für sich zu entscheiden. Und beide Mannschaften hatten auch desöfteren Glück (und Torhüter-Geschick), nicht mehr Tore zu kassieren. Eingedenk der ausgeglichenen Spielanteile geht das 1:1 somit letztlich in Ordnung, auch wenn die Sportfreunde aufgrund des späten Ausgleichs sicher zufriedener in die Kabine gehen konnten als die DJKler.

Für die Kreisliga war es auf jeden Fall ein erfreuliches Ergebnis: Zum einen konnten die Verfolger an das Führungs-Duo heranrücken, zum anderen konnte ein Alleingang der Hainer zunächst einmal verhindert werden. Ob die inoffizielle Herbst- und Wintermeisterschaft noch einmal spannend wird, werden die nächsten Wochen zeigen.

Am kommenden Sonntag gastieren die Sportfreunde bei der 2. Mannschaft des Regionalligisten Alemannia Haibach. Die Truppe vom Hohen Kreuz befindet sich im freien Fall: Gerade erst aus der Bezirksliga abgestiegen, rangiert man nun auch in der Kreisliga auf dem letzten Platz. Keine Frage, ein Auswärtssieg ist Pflicht für die Sportfreunde, wenn man dem Tabellenführer weiter auf den Fersen bleiben will. Doch Vorsicht: Gerade gegen scheinbar abgeschlagene Teams haben sich die Sportfreunde in den letzten Jahren immer wieder sehr schwer getan und häufig wichtige Punkte liegen gelassen. Deshalb sollte man diese Partie mindestens genauso konzentriert und motivert angehen wie ein Spitzenspiel. Bitte beachten: Anpfiff ist erst um 15:30 Uhr!

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.