Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Glücklicher Punktgewinn
Glücklicher Punktgewinn
Freitag, 5. Oktober 2012

Sportfreunde Sailauf - FC Großwelzheim

2:2

(1:1)

Torschützen: Thorsten Zipfl, Jan Becker

Nach dem ersten Auswärtssieg seit langer Zeit hätten die Sportfreunde um ein Haar prompt die erste Heimniederlage seit langer Zeit kassiert. Doch die mangelhafte Chancenverwertung der starken Gäste, ein starker Torwart Martin Schanz und eine gehörige Portion Glück retteten den Sportfreunden am Ende einen schmeichelhaften Punkt. Im Spitzenspiel gegen TuS Aschaffenburg-Leider wird am kommenden Sonntag eine gehörige Leistungssteigerung nötig sein, wenn man den Heimnimbus verteidigen will.

Der FC Großwelzheim erwies sich von Beginn an als der erwartet schwere Gegner und präsentierte sich bissig in den Zweikämpfen und äußerst laufstark. Dadurch kamen die Sportfreunde in den gesamten 90 Minuten nicht dazu, ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Folgerichtig gingen die Gäste auch mit 0:1 in Führung und hatten einige Möglichkeiten, das Ergebnis auszubauen. Es brauchte schließlich einen Elfmeter, um die Sportfreunde im Spiel zu halten. Diesen konnte man durch Thorsten Zipfl äußerst glücklich zum 1:1 verwandeln, wobei der Ball vom Pfosten an den Hinterkopf des Torwarts und von dort aus ins Tor sprang. Dies war auch der Halbzeitstand.

Die 2. Halbzeit zeigte ein unverändertes Bild: Großwelzheim hatte zahlreiche Chancen, konnte aber aufgrund des starken Martin Schanz im Sailaufer Tor und eigenem Unvermögen nur eine davon zum 1:2 verwerten. Lange sah es dann so aus, als sollte das reichen um die "Festung Bischling" zu erstürmen. Die Sportfreunde ließen sich zwar nie hängen und bemühten sich nach Kräften, kamen aber kaum zu gefährlichen Szenen. Doch in der Schlussminute stand den Sportfreunden schließlich erneut Fortuna zur Seite: Nach einem Eckball stand Jan Becker goldrichtig und bestrafte die Gäste mit dem späten Ausgleich.

Ein äußerst schmeichelhafter Punktgewinn, keine Frage. Dennoch konnten die Sportfreunde damit ihre Heimserie fortsetzen. Klar ist aber auch, dass schon am nächsten Sonntag das Ende der Serie droht. Dann kommt mit dem Aufsteiger TuS Aschaffenburg-Leider der derzeitige Tabellenzweite und Meisterschaftsfavorit an den Bischling. Dritter gegen Zweiter - ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger wird es schaffen, dem Tabellenführer aus Hain, der bei einem Remis der lachende Dritte wäre, auf den Fersen zu bleiben. Wieder ein Match also, welches die Weichen für den weiteren Saisonverlauf stellen könnte. Um den "Big Point" einzufahren ist allerdings eine deutliche Leistungssteigerung vonnöten. Das dürfte den Spielern aber selbst klar sein. Es wird spannend sein zu beobachten, wie die junge Sportfreunde-Truppe diesmal mit dem Druck umgehen kann, unter dem sie im vergangenen Saisonfinale noch zerbrochen ist. Der bisherige Saisonverlauf lässt aber durchaus hoffen, dass man aus den schmerzlichen Erfahrungen gelernt hat und als Mannschaft gereift ist. Die Beweisführung kann am Sonntag angetreten werden.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.