Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunde kommen bärenstark aus der Winterpause
Sportfreunde kommen bärenstark aus der Winterpause
Dienstag, 6. März 2012

Germania Dettingen - Sportfreunde Sailauf

1:6

(0:3)

Torschützen: Linus Ebert (2), Moritz Büttner (2), Thorsten Zipfl, Jürgen Stenger

Mit einem Paukenschlag haben sich die Sportfreunde aus der Winterpause zurückgemeldet und damit ihre beeindruckende Serie aus dem letzten Jahr fortgesetzt. Beim Bezirksliga-Absteiger gab es einen fulminanten 6:1-Auswärtssieg, der allerdings etwas zu hoch ausfiel. Aufgrund der Spielabsage des bisherigen Tabellenzweiten SV Mechenhard sind die Sportfreunde nun auf den Relegationsplatz geklettert und dürfen sich am kommenden Sonntag auf ein echtes Spitzenspiel freuen: Man empfängt den Tabellenführer und designierten Meister TSV Pflaumheim!

In den ersten zehn Spielminuten schienen sich die Sportfreunde noch mit einem Bein in der Winterpause zu befinden. Während man dem Gegner anmerkte, dass er sich einiges vorgenommen hatte, kamen die Sportfreunde kaum in die Zweikämpfe. Erst nach dieser "Aufwachphase" fanden sich die Sportfreunde besser zurecht und hatten durch Thorsten Zipfl auch die erste Chance. Die Mannschaft zeigte sich im folgenden taktisch sehr klug ausgerichtet und ging endlich einmal auch effizient mit ihren Möglichkeiten um: Linus Ebert brachte die Sportfreunde nach jeweiligem Zuspiel von Thorsten Zipfl mit 2:0 in Führung (30. und 36.). Anschließend dann die wohl entscheidende Phase des Spiels: Dettingen hatte zwei Großchancen, vergab aber beide (u.a. mit Pfostenschuss). Im Gegenzug konnte Moritz Büttner fast mit dem Pausenpfiff einen Freistoß aus 20m zum vorentscheidenden 3:0 einnetzen (45.).

Von diesem Schlag erholten sich die Hausherren auch nach der Pause nicht mehr. Die Sportfreunde hatten die Partie im Griff, verschoben sehr gut und gewannen die Zweikämpfe. Binnen vier Minuten ballerten die Sportfreunde dann sogar einen 6:0-Vorsprung heraus: Thorsten Zipfl (59.), erneut Moritz Büttner (61.) und Kapitän Jürgen Stenger (64.) demonstrierten gnadenlose Effizienz im Ausnutzen gegnerischer Abwehrfehler.
Danach war das Spiel natürlich komplett gelaufen. Die Sportfreunde schonten ihre Kräfte und schalteten deutlich zurück. So kamen die Dettinger schließlich zum überfälligen und hochverdienten Ehrentreffer (84.).

Grundstein für den überraschend deutlichen Auswärtserfolg war eine sehr starke und geschlossene Mannschaftsleistung, verbunden mit sehr guter Chancenverwertung, auch wenn die Dettinger aufgrund des Spielverlaufs sicher unter Wert geschlagen wurden.

Da die Partie Hain gegen den bisherigen Tabellenzweiten Mechenhard den Witterungsbedingungen zum Opfer fiel, konnten die Sportfreunde auf den 2. Platz vorrücken. Mit elf Spielen ohne Niederlage (davon neun Siege!) und dem 6:1-Auswärtserfolg von Dettingen im Rücken können die Sportfreunde nun ganz entspannt mit breiter Brust und großer Vorfreude in das Spiel gegen den souveränen Tabellenführer und designierten Meister TSV Pflaumheim gehen. Schön wäre es, wenn man auch gegen die Überflieger aus dem Bachgau die Serie ohne Niederlage ausbauen könnte. Die Zuschauer dürfen sich auf alle Fälle auf ein echtes Spitzenspiel mit hoffentlich gutem Fußball von beiden Mannschaften freuen.

 
< Zurück   Weiter >

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis: Diese Website wird demnächst abgeschaltet! Bis eine neue Seite online ist, verweisen wir auf die Sportfreunde Facebook-Seite.

Ergebnisse & Tabellen

Bezirksliga Unterfranken West

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Mittwoch 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.