Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home
Sportfreunde kommen in Tritt
Donnerstag, 13. Oktober 2011

Sportfreunde Sailauf - TSV Amorbach

3:0

(2:0)

Torschützen: Jan Becker, Moritz Büttner, Linus Ebert

Durch einen hochverdienten 3:0-Erfolg im Kellerduell gegen Bezirksliga-Absteiger Amorbach erreichten die Sportfreunde erstmals in dieser Saison einen Nichtabstiegsplatz. Gegen weitgehend harmlose Gäste war die Schanz-Truppe diesmal von Beginn an hellwach und legte schon im 1. Durchgang die Basis für den Sieg.

Im Gegensatz zu den letzten Partien waren diesmal die Sportfreunde von Beginn an bei der Sache und konnten schon in der 8. Minute durch Jan Becker in Führung gehen. Moritz Büttner erhöhte in der 24. Minute auf 2:0. Anschließend hatte die Mannschaft weitere Gelegenheiten, um die Führung sogar noch auszubauen, doch es blieb bis zum Pausenpfiff beim 2:0.

Auch in der 2. Halbzeit blieben die Sportfreunde das bessere Team. Amorbach präsentierte sich über weite Strecken harmlos und ließ in der Offensive jegliche Durchschlagskraft vermissen. Doch auch die Sportfreunde schafften es trotz zahlreicher Chancen nicht, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Es war schließlich der nach langer Verletzungspause wieder zurückgekehrte Linus Ebert, der in der 90. Minute mit dem 3:0 den Schlusspunkt setzte.

Endlich lichten sich die die Reihen der verletzten/gesperrten Spieler, wodurch das Spiel der Sportfreunde wieder flüssiger und deutlich gefährlicher wird. Diese Qualität wird auch in den kommenden Wochen bedeutend sein. Die Kreisliga ist ausgeglichen wie nie, und fast könnte man sagen, dass außer Pflaumheim alle Mannschaften im Abstiegskampf sind. Nach einem Drittel der Saison hat der Tabellenzweite gerade einmal 8 Punkte Abstand zu einem Abstiegsplatz, von den Sportfreunden zum Tabellenende sind es nur 4 Punkte. Jeder Punkt ist also wichtig. Umso mehr, wenn es wie am kommenden Sonntag gegen einen direkten Tabellennachbarn geht. Die Sportfreunde reisen zum VfR Großostheim, der im Moment um einen Punkt besser dasteht. Der bisherige Saisonverlauf war für die Bachgau-Elf enttäuschend. Durch zahlreiche Neuzugänge verstärkt, hatte man sich durchaus Meisterschaftschancen ausgerechnet. Umso ernüchternder die Bilanz nach zehn Spieltagen: Um 14 Punkte ist der Nachbar aus Pflaumheim schon enteilt, die Meisterschaft somit schon jetzt abgehakt. Stattdessen läuft man bei einer Niederlage gegen die Sportfreunde sogar Gefahr, auf einem Abstiegsplatz zu landen. Gleiches gilt allerdings auch für die Sportfreunde. Will man den unverkennbaren Aufwärtstrend der letzten Partien (7 Punkte aus 3 Spielen) bestätigen, darf man in Großostheim nicht als Verlierer vom Platz gehen. Nach den letzten Leistungen sollte allerdings auch genug Selbstbewusstsein vorhanden sein, um in Großostheim sogar die volle Ernte einzufahren.

 
< Zurück   Weiter >

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis: Diese Website wird demnächst abgeschaltet! Bis eine neue Seite online ist, verweisen wir auf die Sportfreunde Facebook-Seite.

Ergebnisse & Tabellen

Bezirksliga Unterfranken West

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Mittwoch 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.