Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Fußball-News

Home
Glücklicher und wichtiger erster Saisonsieg
Mittwoch, 14. September 2011

Sportfreunde Sailauf - Kickers Gailbach

2:1

(1:1)

Torschützen: Dominik Schmitt, Peter Braun

Aufatmen am Bischling: Im Kellerduell gegen Kickers Gailbach gelang den Sportfreunden ein glücklicher Sieg kurz vor Schluss. Dabei sahen die Zuschauer zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Durch den ersten Saisonsieg überhaupt hat man die rote Laterne zwar weitergereicht, steht aber nach wie vor im Tabellenkeller.

Nach dem ersten Schock eines Pfostentreffers der Kickers (2.) fanden die Sportfreunde gut ins Spiel und dominierten das Geschehen. Mehrere hervorragende Torgelegenheiten wurden jedoch durch Dominik Schmitt (u.a. ein Lattenschuss), Marcel Rodig und Moritz Büttner vergeben. In der 34. Minute hatte Dominik Schmitt nach schönem Zuspiel von Moritz Büttner dann mehr Glück: Sein am Torwart vorbeigelegter Schuss trudelte gerade noch so zum 1:0 über die Linie (34.). Danach versäumten es die Sportfreunde, noch vor der Halbzeit nachzulegen und gingen mit dem zu diesem Zeitpunkt verdienten 1:0 in die Kabine.

Völlig unnötigerweise ließ man sich dann jedoch im 2. Durchgang komplett in die Defensive drängen. Man lief den Gailbachern nur noch hinterher und kam seinerseits praktisch nur noch durch Standard-Situationen zu gefährlichen Aktionen. Zwei individuelle Abwehrfehler führten dann zu einem Foulelfmeter für die Gäste. Martin Schanz, bereits in den letzten Wochen in Top-Verfassung, lenkte den Ball noch an den innenpfosten, von wo aus er ins Feld zurücksprang. Aber selbst nach dieser mehr als brenzligen Situation konnten die Sportfreunde den Hebel nicht umlegen und bewegten sich weiter schlecht. Aus einem harmlosen Einwurf resultierte schließlich in der 69. Minute eine gefährliche Freistoßsituation für die Gäste unmittelbar am 16m-Raum. Und diesmal hatte auch Martin Schanz keine Abwehrmöglichkeit mehr. Mit dem 1:1 schienen sich dann beide Mannschaften zufrieden zu geben, zumal nun auch die Kräfte bei dem einen oder anderen Akteur nachließen. Drei Minuten vor Spielende segelte dann plötzlich eine Flanke von Michael Kaiser durch den Gailbacher Strafraum und Peter Braun stand am langen Pfosten goldrichtig - 2:1 (87.)!

Aufgrund der starken 1. Halbzeit war der Sieg nicht unverdient, letztlich durch das späte Tor aber dennoch glücklich. Die stärksten Sportfreunde-Akteure waren neben Siegtor-Schütze Peter Braun noch Dominik Schmidt und Marc Babo.

Mit dem ersten Dreier im Rücken können die Sportfreunde nun etwas weniger angespannt nach Unterafferbach fahren. Dennoch wird es dort einer gewaltigen Leistungssteigerung bedürfen, wenn man nicht mit leeren Händen wieder nach Hause fahren will. Der FCU hat in der Vorsaison gezeigt, was mit Willen und Kampf möglich ist. Fast schon abgestiegen, riss das Team in der Schlussphase der Saison das Ruder noch einmal herum und schaffte den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt. Die Sportfreunde dürfen sich dort also auf keinen Fall wieder eine so schlafmützige Vorstellung erlauben wie bei der 1:0-Niederlage in der letzten Rückrunde.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.