Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home
Niederlage in Hain
Freitag, 19. August 2011

DJK Hain - Sportfreunde Sailauf

4:2

(1:0)

Torschützen: Thorsten Zipfl, Sebastian Hugo

In einem streckenweise sehr hart geführten Spiel mussten sich die Sportfreunde beim Aufsteiger mit 4:2 geschlagen geben. Nach einer schwachen 1. Halbzeit kam man zunächst besser in die Partie, schlug sich dann jedoch durch zwei haarsträubende Fehler in der Defensive letztlich selbst. Nach dem spielfreien Kerbwochenende steht die Mannschaft im nächsten Heimspiel gegen Bezirksliga-Absteiger Dettingen schon gehörig unter Zugzwang.

In den ersten 10 Minuten machten die Sportfreunde noch einen guten Eindruck, anschließend übernahm jedoch Hain komplett das Kommando und ging folgerichtig mit 1:0 in Führung. Vor allem in der Defensive der Sportfreunde ging es drunter und drüber, wobei sich hier natürlich das verletzungsbedingte Fehlen von Kapitän Jürgen Stenger bemerkbar machte. Einzig Keeper Martin Schanz war es aufgrund einiger Glanzparaden zu verdanken, dass man mit einem schmeichelhaften 0:1-Rückstand in die Pause gehen konnte.

Nach dem Wechsel fanden die Sportfreunde wieder ins Spiel und waren nun die bessere Mannschaft. Thorsten Zipfl schaffte mit einem Freistoß den Ausgleich zum 1:1. Ein weiterer guter Freistoß von Zipfl konnte vom Hainer Schlussmann gerade noch über die Latte gelenkt werden. In dieser Phase wusste sich die DJK oftmals nur durch überhartes Einsteigen zur Wehr zu setzen, was eine Flut von gelben Karten zur Folge hatte. Leider waren es dann die Sportfreunde, die sich innerhalb von nur 60 Sekunden mit zwei entscheidenden Fehlern selbst auf die Verliererstraße brachten. Nach einem Eckball konnte ein DJK-Spieler freistehend zum 2:1 einköpfen, unmittelbar nach Wiederanpfiff unterlief der Sailaufer Defensive ein haarsträubender Fehlpass im Spielaufbau, den die DJK eiskalt zum 3:1 ausnutzte. Dennoch steckten die Sportfreunde nicht auf und wurden nach einem schönen Spielzug mit dem 3:2-Anschlusstreffer belohnt. In der Schlussphase versuchte man noch einmal alles, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Doch die wenigen guten Chancen blieben allesamt ungenutzt. Ein Konter in der 6. Minute der Nachspielzeit sorgte dann für den Endstand.

Eine Punkteteilung hätte dem Spielverlauf wohl am ehesten entsprochen, doch die Sportfreunde schlugen sich in Hain durch individuelle Fehler selbst. Vom Willen und Einsatz her kann man dem Team eigentlich keinen Vorwurf machen. Und auch spielerisch gab es ansehnliche Aktionen zu sehen. Allerdings - und das war letztlich der Grund für die Niederlage - auch sehr viele unnötige Fehlpässe und oftmals viel zu umständlichen Spielaufbau. Da wurde zu lange der Ball gehalten oder der besser postierte Mitspieler übersehen. Immer wenn die Sportfreunde wirklich schnell spielten, bekamen die Hainer massive Probleme. Leider geschah das viel zu selten.

Zu allem Überfluss kassierten die Sportfreunde nicht nur während des Spiels eine gelb-rote Karte für den verdutzten Michael Kaiser, sondern auch nach(!) dem Spiel eine rote Karte für Thorsten Zipfl. Der wehrte sich unmittelbar nach dem Abpfiff gegen einen tätlichen Angriff eines Hainer Akteurs. Leider übersah der ansonsten gut pfeifende Referee die erste Aktion, und so kam der DJK-Spieler ungestraft davon. Schade, dass diese Unsportlichkeit auch noch mit einer roten Karte für das eigentliche Opfer "belohnt" wurde.

Die Sportfreunde sind am kommenden Wochenende wegen der Kerb spielfrei. Sonntags darauf kommt Bezirksliga-Absteiger Dettingen an den Bischling. Eigentlich sind die Sportfreunde in dieser Partie schon zum Siegen verdammt, denn eine Woche später reist man zum absoluten Topfavoriten nach Pflaumheim, wo man nicht unbedingt etwas Zählbares einplanen sollte.

 
< Zurück   Weiter >

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis: Diese Website wird demnächst abgeschaltet! Bis eine neue Seite online ist, verweisen wir auf die Sportfreunde Facebook-Seite.

Ergebnisse & Tabellen

Bezirksliga Unterfranken West

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Mittwoch 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.