Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Fußball-News

Home
Sportfreunde stoppen Negativ-Trend
Dienstag, 19. Oktober 2010

Sportfreunde Sailauf - FC Unterafferbach

2:0

(0:0)

Torschützen: Bernd Hafner, Moritz Büttner

Gegen den alten Kreisklasse-Rivalen aus Unterafferbach siegten die Sportfreunde mit 2:0 und konnten damit den Negativ-Trend der letzten Spiele stoppen. Ohne den verletzten Peter Braun lief dabei allerdings längst noch nicht alles so rund, wie man es sich wünscht. Unterafferbach war über weite Strecken ein Gegner auf Augenhöhe, allerdings spielten die Sportfreunde cleverer und waren vor allem im Abschluss konsequenter.

Am Bischling entwickelte sich trotz des großen Tabellenabstands ein relativ ausgeglichenes Spiel mit vielen Torraumszenen auf beiden Seiten. Doch sowohl Sailaufs Keeper Martin Schanz als auch sein Gegenüber Ruthard Heeg waren auf dem Posten und bügelten so manchen Fehler ihrer Vorderleute aus. Einmal jedoch musste die Latte die Sportfreunde vor dem Rückstand bewahren. So konnte der FCU zur Halbzeit sogar ein leichtes Chancenplus verbuchen, während die Sportfreunde im spielerischen Bereich Vorteile hatten.

Auch nach dem Wechsel hielt der FCU das Match offen und traf erneut das Aluminium. Nach einer Stunde war es schließlich Bernd Hafner, der einen Eckball zum 1:0 einköpfte. Nach seiner langen Verletzungspause war dieses Tor besonders wichtig, denn es gab den Sportfreunden nun deutlich mehr Sicherheit in ihren Aktionen. Youngster Moritz Büttner war es in der 78. Minute schließlich, der aus abseitsverdächtiger Position mit dem 2:0 die Entscheidung brachte. Danach konnten die Sportfreunde den Sieg problemlos nach Hause bringen.

Ein letztlich verdienter, aber nicht gerade souveräner Sieg der Sportfreunde. Solche relativ ausgeglichenen Spiele gewinnt zu guter Letzt eben meistens die Mannschaft, die ohnehin schon oben steht, während dem im Abstiegskampf steckenden Verlierer das nötige Quäntchen Glück fehlt. Den Sportfreunden kann das egal sein, denn nach den beiden Nullrunden war der Sieg eminent wichtig (Fotos vom Spiel gibt es online im Main-Netz zu sehen).

Ebenfalls nur drei Punkte von den Abstiegsplätzen entfernt ist der nächste Gegner VfR Goldbach. Die letzten Duelle fanden noch zu Bezirksligazeiten statt, und es gibt durchaus einige Parallelen zwischen beiden Vereinen: Sowohl in Goldbach als auch in Sailauf hat man in den letzten Jahren viel in die Nachwuchsarbeit investiert und beginnt nun die Früchte zu ernten. So haben sich in beiden Mannschaften viele junge Spieler etabliert, die optimistisch in die Zukunft blicken lassen. Wollen die Sportfreunde weiter in Sichtweite zur Tabellenspitze bleiben, muss auch in Goldbach gepunktet werden. Allerdings ist dazu eine weitere Steigerung in allen Bereichen nötig.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.