Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Fußball-News

Home
Sportfreunde kassieren erste Niederlage
Dienstag, 5. Oktober 2010

Sportfreunde Sailauf - VfR Großostheim

1:4

(1:3)

Torschütze: Jan Becker

Im 9. Spiel der Kreisliga hat es die Sportfreunde nun zum ersten mal erwischt: Gegen offensivstarke Gäste brachte man sich durch individuelle Fehler schon in der 1. Halbzeit um alle Chancen. Für eine erfolgreiche Aufholjagd wie gegen Stadtprozelten fehlte diesmal auch das Quäntchen Glück, zudem musste man fast eine Stunde in Unterzahl spielen.

Die Parallelen zum Spiel gegen Stadtprozelten waren unübersehbar. Erneut wurde man von einem offensivstarken Gegner gleich zu Beginn massiv unter Druck gesetzt und geriet schon in der 4. Minute in Rückstand. Und erneut war es Jan Becker, der mit einem Treffer seine Mannschaft wieder ins Spiel zurückbrachte (1:1, 11.). In der 32. Minute gingen die Gäste erneut in Führung, womit man beim exakt gleichen 1:2 aus der Vorwoche angekommen war. Doch während die Sportfreunde sich einen Sonntag zuvor aufbäumten und das Spiel drehten, brachte man sich durch zwei individuelle Aktionen selbst um einen möglichen Erfolg. Zunächst konnte Alexander Imgrund einen Großostheimer Angriff nur durch ein grobes Foulspiel stoppen. Die rote Karte war zwar hart, aber durchaus vertretbar. Somit mussten die Sportfreunde in den verbleibenden 60 Minuten mit nur noch zehn Mann auskommen. Und in der 41. Minute verursachte Marco Reinhard einen eigentlich unnötigen Foulelfmeter, den die Gäste zum 1:3 verwandelten. Mit diesem Halbzeitergebnis war die Partie eigentlich schon gelaufen.

Dennoch versuchten die Sportfreunde im 2. Durchgang weiter den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch diesmal tat man sich schwer damit, sein Spiel aufzuziehen. Die wenigen guten Angriffe konnten zudem trotz aussichtsreicher Chancen nicht verwertet werden. In der 74. Minute kassierte man mit einem Konter schließlich das entscheidende 1:4. Es ehrt die Mannschaft, dass sie trotzdem weiter nach vorne zu spielen versuchte. Doch an diesem Tag hatte man das Glück nicht auf seiner Seite.

Der Sieg der Gäste ging in Ordnung, wenngleich er auch um ein Tor zu hoch ausfiel. Letztlich brachten sich die Sportfreunde durch ihre individuellen Fehler selbst zu Fall. Schade, dass dies ausgerechnet zwei erfahrenen Spielern passieren musste.
Dennoch gibt es keinen Grund, Trübsal zu blasen. Dass die erste Niederlage kommen würde, war klar. Und es ist sicher keine Schande gegen einen der Meisterschaftsfavoriten zu verlieren. Als Aufsteiger nach neun Spielen auf Platz vier zu stehen, ist nach wie vor überragend. Allerdings muss den Sailaufern klar sein, dass der Überraschungseffekt nun allmählich weg ist und die Gegner die Sportfreunde nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das wird sicher auch auf die Spvgg. Niedernberg zutreffen, wo man am kommenden Sonntag zu Gast ist. Die Niedernberger könnten mit einem Heimsieg mit den Sportfreunde gleichziehen. Deshalb sollten die Sportfreunde wenigstens einen Punkt aus "Honisch" mitnehmen.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.