Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home
2. Mannschaft deklassiert Dörnsteinbach
Dienstag, 5. Oktober 2010

Sportfreunde Sailauf II - SV Dörnsteinbach

6:1

Torschützen: Moritz Büttner (2), Felix Gerber (2), Christoph Müller, Dominik Schmitt

Nach der ärgerlichen Niederlage gegen Blankenbach betrieb die 2. Mannschaft gegen Dörnsteinbach Wiedergutmachung und siegte auch in der Höhe völlig verdient. Mit diesem "Big Point" hat das Team nun fünf Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen und kann etwas entspannter in die nächsten Partien gehen.

Mit Bernd Hafner und Torwart Maximilian Markert konnte Marc Hirsch in diesem wichtigen Spiel seinen Kader um zwei starke Spieler ergänzen und damit praktisch aus dem Vollen schöpfen. Dementsprechend gingen die Sportfreunde von Beginn an druckvoll zu Werke. Christoph Müller eröffnete auf dem Hartplatz mit schöner Direktabnahme nach einem Eckball in der 12. Minute den Torreigen. Im Gegenzug musste man jedoch mit einem abgefälschten Schuss bzw. einem Eigentor schon wieder den Ausgleich hinnehmen (13.). Moritz Büttner erzielte mit einem schönen Freistoß-Schlenzer jedoch postwendend wieder die Führung (14.). Und mit einer schönen Einzelaktion konnte er nur sechs Minuten später gar auf 3:1 erhöhen (20.). Die Sportfreunde agierten weiter druckvoll und spielten Chance auf Chance heraus, während die enttäuschenden Dörnsteinbacher eigentlich nur durch sporadische Konter gefährlich waren. Eigentlich hätte das Spiel zur Pause schon entschieden sein müssen, doch es blieb beim 3:1.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild: Die Sportfreunde erarbeiteten sich Chance auf Chance, doch es dauerte noch bis zur 60. Minute, ehe Felix Gerber mit dem 4:1 die endgültige Entscheidung herbeiführen konnte. Dörnsteinbach hatte sich nun aufgegeben und die Sportfreunde taten etwas für ihr Torverhältnis: Felix Gerber per Direktabnahme (68.) und Dominik Schmitt (84.) stellten den 6:1-Endstand her.

Ein hochverdienter Sieg gegen schwache Gäste, der aufgrund der zahlreichen Torchancen allerdings deutlich höher hätte ausfallen müssen. Kämpferisch und spielerisch konnten die Sportfreunde auf ganzer Linie überzeugen und somit einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf in die Schranken weisen.
Am kommenden Sonntag kann man weiter Boden gut machen, wenn es zum Drittletzten nach Waldaschaff geht. Die 2. Mannschaft der Waldaschaffer hat bislang erst ein Spiel gewonnen und bereits fünf Punkte Rückstand auf die Sportfreunde. Umso wichtiger ist es, dort einen weiteren Sieg einzufahren. Wenn die Einstellung wieder stimmt, sollte das machbar sein.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.