Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home
Sportfreunde verwandeln 0:2 in Kantersieg
Montag, 27. September 2010

Sportfreunde Sailauf - DJK/TSV Stadtprozelten

5:2

(1:2)

Torschützen: Michael Kaiser (2), Peter Braun (2), Jan Becker

Erst Pfui, dann gewaltig Hui! Die Sportfreunde sehen fast eine komplette Halbzeit lang kein Land gegen starke Gäste, bevor sie im 2. Durchgang eine furiose Aufholjagd starten und die Partie in spektakulärer Manier drehen. Ein immens wichtiger "Big Point" im Verfolgerduell, durch den die Sportfreunde ganz vorne mit dabei bleiben.

Die Sportfreunde machten zu Beginn der Partie zunächst da weiter, wo sie in Richelbach aufgehört hatten: Die bärenstarken Gäste stürzten mit ihren schnellen und technisch versierten Offensivaktionen die Sportfreunde von einer Verlegenheit in die andere. Und die Tore fielen wie die reifen Früchte. Sowohl beim 0:1 (16.) als auch beim 0:2 (22.) wurde der Sailaufer Abwehrverbund regelrecht vorgeführt. Ein Debakel zeichnete sich ab, zumal Stadtprozelten weiter unter Volldampf lief und einige Male sogar das 0:3 auf dem Fuß hatte. Stattdessen machte Jan Becker aus heiterem Himmel den Anschlusstreffer zum 1:2 (39.). Mit diesem überaus schmeichelhaften Resultat ging es in die Kabinen.

Was auch immer die Trainer in der Pause der Mannschaft erzählt haben: Es muss deutlich gewesen und bei den Spielern angekommen sein. Der Dr. Jekyll der 1. Halbzeit hatte sich binnen 15 Minuten in Mr. Hyde verwandelt und fiel nun über die Gäste her. Und endlich einmal zeigte man sich auch bei der Chancenverwertung konsequent: Michael Kaiser brachte die Sportfreunde mit einem Doppelschlag (47., 49.) unmittelbar nach Wiederbeginn in Front. Die Stadtprozeltener waren geschockt und fanden nun ihrerseits kein Mittel gegen die Angriffswellen, die unaufhörlich auf ihr Tor zurollten. Einmal noch wurden die Gäste mit einem Konter gefährlich, dann spielten endgültig nur noch die Sportfreunde. Peter Braun baute per leicht fragwürdigem Foulelfmeter (73.) die Führung auf 4:2 aus. Kurz darauf lag der Ball erneut im Gästetor, doch der Schiedsrichter wollte zuvor ein Foul am DJK/TSV-Torwart gesehen haben und erkannte den Treffer nicht an. Das 5:2 fiel dann doch noch, als Peter Braun mit einem schönen Heber das Chaos in der Gästeabwehr ausnutzen konnte (81.).

Für die Zuschauer war dieses Spiel mit seinen zwei grundverschiedenen Halbzeiten natürlich ein echtes Spektakel. Beide Teams spielten ihren Gegner eine Halbzeit lang an die Wand, das deutlich bessere Ende hatten jedoch die Sportfreunde für sich. Das Team zeigte nach der indiskutablen Vorstellung im 1. Durchgang Moral und entschied das Verfolgerduell letztlich auch in der Höhe verdient zu seinen Gunsten. Somit bleibt man im Gleichschritt mit Tabellenführer Mönchberg und den punktgleichen Pflaumheimern weiter in der Spitzengruppe der Kreisliga.

Am kommenden Sonntag darf sich der Bischling erneut auf ein Spitzenspiel freuen: Gegner VfR Großostheim liegt mit 17 Zählern einen Platz hinter den Sportfreunden (18 Punkte) auf Rang 4, hat jedoch bereits ein Spiel mehr absolviert. Wollen die Großostheimer den Anschluss an die Spitze nicht verlieren, müssen sie bei den Sportfreunden punkten. Für das Schanz-Team wird die Partie erneut zur Nagelprobe: Kann man die bislang gezeigten Leistungen weiter bestätigen, oder geht dem jungen Team irgendwann die Puste aus? Zur Beantwortung dieser Frage haben die Sportfreunde 90 Minuten, die sie diesmal hoffentlich zu 100% nutzen. Nicht immer reicht eine Halbzeit - auch wenn sie im Spiel gegen Stadtprozelten zugegebenermaßen grandios war.

 
< Zurück   Weiter >

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis: Diese Website wird Ende August abgeschaltet! Bis eine neue Seite online ist, verweisen wir auf die Sportfreunde Facebook-Seite.

Ergebnisse & Tabellen

Bezirksliga Unterfranken West

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Mittwoch 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.