Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home
Klotziger Auswärtssieg im Aufsteigerduell
Freitag, 13. August 2010

SV Altenbuch - Sportfreunde Sailauf

0:4

(0:2)

Torschützen: Jan Becker (2), Thorsten Zipfl, Marcel Rodig

Mit einem klotzigen Auswärtssieg beim Mitaufsteiger in Altenbuch haben die Sportfreunde ihren ersten Kreisliga-Sieg eingefahren. Auf schwer bespielbarem Rasen war das Schanz-Team in einem intensiven und kampfbetonten Spiel vor allem in der Chancenverwertung konsequenter. Deshalb ein verdienter Sieg, der allerdings um ein, zwei Tore zu hoch ausfiel, nachdem die Spielanteile über 90 Minuten recht ausgeglichen waren.

Wie schon in Mechenhard gelang den Sportfreunden durch Jan Becker eine frühe Führung (12.). Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Kurz vor dem Wechsel war es erneut Jan Becker, der die Führung auf 2:0 ausbaute.

Nach dem Wechsel verloren die Sportfreunde immer mehr ihre Linie und Ordnung, und wurden von Altenbuch komplett in die Defensive gedrängt. Entlastungsangriffe fanden nicht statt, Konterversuche scheiterten meistens noch in der eigenen Hälfte. In dieser Phase vergaben die Gastgeber einige Hochkaräter, u.a. bei einem Pfostenschuss. Nur äußerst mühsam konnten sich die Sportfreunde allmählich aus dieser Umklammerung lösen und wieder gefährliche Aktionen nach vorne starten. Eine davon schloss Thorsten Zipfl eiskalt zum vorentscheidenden 3:0 ab. Dennoch - und dafür muss man den Spessartern Respekt zollen - gab der SV Altenbuch nicht auf und kämpfte verbissen weiter. So wurde es trotz des klaren Zwischenstands noch eine hektische Schlussphase mit vielen kleinen und auch gröberen Fouls. Erst mit dem 4:0 durch Marcel Rodig fand sich der SVA mit der Niederlage ab.

Zwei Auswärtsspiele, vier Punkte - diese Bilanz aus den ersten beiden Kreisliga-Spielen kann sich sehen lassen. Doch sollte man sich von dem 4:0-Sieg nicht blenden lassen: So deutlich überlegen, wie es das Ergebnis vermuten lässt, waren die Sportfreunde nicht. Natürlich hatten es die Sailaufer auf dem schlechten und engen Rasenplatz schwer, ihre technischen Stärken auszuspielen. Doch eine Schwächephase wie in der 2. Halbzeit darf man sich am kommenden Sonntag bei der Heim-Premiere gegen Kickers Gailbach, die zu den stärksten Teams der Kreisliga zählen, sicher nicht erlauben. Es ist unwahrscheinlich, dass man dann noch einmal ungestraft davonkommt. Mit vier Auswärtspunkten im Rücken kann man aber auf jeden Fall selbstbewusst in diese schwere Partie gehen. Fürchten muss man sich ganz sicher vor keinem Gegner - schon gar nicht am heimischen Bischling.

 
< Zurück   Weiter >

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis: Diese Website wird demnächst abgeschaltet! Bis eine neue Seite online ist, verweisen wir auf die Sportfreunde Facebook-Seite.

Ergebnisse & Tabellen

Bezirksliga Unterfranken West

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Mittwoch 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.