Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Fußball-News

Home
Sportfreunde deklassieren Hain und stürmen an die Spitze
Montag, 17. August 2009

Sportfreunde Sailauf - DJK Hain

6:0

(3:0)

Torschützen: Jürgen Stenger (2), Jan Becker, Sebastian Hugo, Thorsten Zipfl, Eigentor

So mancher Zuschauer am Bischling mochte seinen Augen nicht trauen oder befürchtete aufgrund des Wetters einen Sonnenstich: Sage und schreibe ein halbes Dutzend Tore schenkten die Sportfreunde im Spitzenspiel der DJK Hain ein und stürmten damit an die Tabellenspitze. Die überforderten Gäste erwischten einen rabenschwarzen Tag und konnten sich bei ihrem Torhüter bedanken, dass das Debakel nicht noch übler ausfiel.

Nach einer Viertelstunde war bei tropischen Temperaturen praktisch alles gelaufen. Da führten die Sportfreunde durch Tore von Jürgen Stenger (3.), Jan Becker (12.) und Sebastian Hugo (14.) schon mit sage und schreibe 3:0! Allerdings kamen die Sportfreunde nicht wie eine Dampfwalze über die DJK, sondern setzten mit präzisen Pässen und Aktionen fast schon chirurgisch genaue Messerstiche. Dabei verhinderte der bedauernswerte Torwart Andreas Hein, der erst vor wenigen Wochen vom Bischling nach Hain gewechselt war, mit einigen guten Aktionen einen noch höheren Rückstand für seinen neuen Verein.

Nach dem Wechsel waren es dann 18 Minuten, die die Sportfreunde für weitere drei Treffer benötigten: Ein Eigentor in der 49. Minute, ein sehenswerter Heber von Thorsten Zipfl und, nach sensationellem Pass von Peter Braun, erneut "Capitano" Jürgen Stenger schraubten das Endergebnis in die Höhe. Der DJK Hain blieb selbst der Ehrentreffer verwehrt, es reichte nur zu einem Lattenschuss.

Mit dem 6:0 waren die Gäste, die ihre personellen Ausfälle im Mittelfeld nicht einmal ansatzweise kompensieren konnten, letztlich sogar noch gut bedient.

Es ist schwierig, nach dieser Gala-Vorstellung der Sportfreunde noch negative Aspekte zu finden. Die Chancenverwertung hätte evtl. noch einen Tick konsequenter sein können. Bei einem 6:0 ist dies aber auch kein wirklicher Kritikpunkt. Und dass sich angesichts des beruhigenden Vorsprungs hier und da mal der Schlendrian einschlich, mag auch der Hitze geschuldet gewesen sein. 1. und 2. Mannschaft auf Tabellenplatz 1 - das hat es am Bischling schon sehr lange nicht mehr gegeben. Und die Art und Weise wie v.a. die 1. Mannschaft im Moment Fußball spielt, ist schon spektakulär und beeindruckend.

Aber es sind erst zwei Spieltage absolviert, und überbewerten darf man den Sieg gegen ersatzgeschwächte Hainer ohnehin nicht. Die Tabellenführung wird man am kommenden Wochenende höchstwahrscheinlich wieder verlieren, denn da ist man spielfrei. Anschließend ist der SV Schöllkrippen zu Gast, dessen Trainer Pietro Piscioneri auch die Sailaufer U19 coacht und dadurch die Sportfreunde sehr gut kennt. Am Ende bringt es eine der alten Fußballweisheiten wieder auf den Punkt: Man muss sich in jedem Spiel alles wieder neu erarbeiten.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.