Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Fußball-News

Home
Sportfreunde siegen im Abstiegs-"Finale"!
Montag, 20. April 2009

Viktoria Brücken - Sportfreunde Sailauf

2:4

(1:1)

Torschützen: Linus Ebert (2), Jürgen Stenger, Andreas Merten

Mit einem hochverdienten 4:2-Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten in Brücken haben die Sportfreunde einen großen, vielleicht sogar schon vorentscheidenden Schritt zum Klassenerhalt gemacht. In einem intensiven Spiel schienen die Spieler diesmal alle genau zu wissen, was die Stunde geschlagen hat. Vor allem der herausragende zweifache Torschütze Linus Ebert.

Dabei geriet man schon nach zwölf Minuten durch indivduelle Fehler in der Hintermannschaft in Rückstand. Doch diesmal ließ man sich nicht den Schneid abkaufen und agierte druckvoll nach vorne. Vor allem das Trio der Jugendspieler sorgte wieder einmal für Wirbel in der Hintermannschaft des Gegners. So war es auch Linus Ebert, der nach einem Freistoß zum verdienten Ausgleich einköpfen konnte (32.).

Auch nach dem Wechsel blieben die Sportfreunde das spielbestimmende und überlegene Team. In der Defensive schaffte man es über weite Strecken, den Gegner komplett vom Sailaufer Strafraum fernzuhalten. Und offensiv beschäftigte vor allem der quirlige und kaum zu bremsende Linus Ebert mehrere Gegenspieler. In der 53. Minute setzte er sich gleich gegen drei Brückener durch und konnte letztlich nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Kapitän Jürgen Stenger souverän zum 1:2 für die Sportfreunde. Und nur zehn Minuten später war es erneut Linus Ebert, der zum 1:3 erhöhte. In der Folge hatten die Sportfreunde weitere gute Möglichkeiten, um das Ergebnis zu erhöhen. Doch stattdessen schlug ein nicht ganz unhaltbarer Freistoß zum 2:3 ins Sailaufer Gehäuse ein (72.). Die geplante Schlussoffensive der Gastgeber wurde aber schon zwei Minuten später wieder abgeblasen, als Andreas Merten den Ball überlegt am Brückener Torhüter vorbei ins Netz spitzelte. Damit war der Widerstand der Gastgeber endgültig gebrochen.

Die Sportfreunde spielten in einem wichtigen Spiel endlich einmal so, wie man es sich vorstellt: Mit Engagement, Leidenschaft und auch Spielwitz. Dabei waren diesmal ausnahmslos alle Akteure stets präsent und verdienten sich gute bis sehr gute Noten.
Auch wenn die nun sieben Punkte Vorsprung noch keine Garantie für den Klassenerhalt sind, so war der Sieg doch ein ganz großer Schritt nach vorne. Mit der gleichen Einstellung und Leistung sollte man auch am kommenden Mittwoch beim Nachholspiel gegen Schöllkrippen auflaufen. Sollte da noch ein Sieg gelingen, hätte man bei verbleibenden sechs Spielen gleich satte zehn Punkte Vorsprung. Und am kommenden Sonntag kreuzt dann mit Dettingen II ein weiterer durchaus schlagbarer Gegner am Bischling auf. Wenn alles perfekt läuft, könnte man am Sonntag Abend endgültig "durch" sein und entspannt den Feierlichkeiten zum 80jährigen Vereinsjubiläum entgegen sehen.

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.