Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home
Sportfreunde können keine Tore mehr machen
Montag, 10. November 2008

Sportfreunde Sailauf - Viktoria Kahl II

0:2

(0:0)

Torschützen: - Fehlanzeige -

Seit dem 28. September, also seit nunmehr fünf (!) Spielen, haben die Sportfreunde keinen Treffer mehr erzielt. An eine ähnliche Offensivflaute kann sich am Bischling keiner mehr erinnern. So ist es auch nicht verwunderlich, dass es gegen die Landesliga-Reserve aus Kahl erneut eine Niederlage setzte. Ganze zwei Pünktchen trennen die Sportfreunde noch von der Abstiegsrelegation: Und ohne Tore wird der hauchdünne Abstand bald ganz verschwunden sein.

Einen ausführlichen Spielbericht kann man sich eigentlich sparen. Lange sah es nach einem 0:0 aus, bis die Gäste mit 0:1 in Führung gingen. Die Sportfreunde drückten anschließend massiv auf den Ausgleich, versiebten aber selbst 100%ige Chancen absolut kläglich. Mehr als zwei Pfostentreffer sprangen nicht heraus. Das 0:2 in der Nachspielzeit fiel nach einem Konter, als die Sportfreunde alles nach vorn geworfen hatten. Makulatur - mehr nicht.

Keine Makulatur ist die trübe Tabellensituation. Was soll man eigentlich machen, wenn selbst beste Möglichkeiten nicht im gegnerischen Gehäuse untergebracht werden? Das hat auch nichts mehr mit Pech oder einer Schwäche-Phase zu tun, sondern ist eigentlich nur noch mit mangelnder bzw. fehlender Qualität in der Offensive zu erklären. Bezeichnend, dass es die Nachwuchsspieler Max Megerle und Linus Ebert waren, die noch die konstruktivsten Aktionen nach vorne zustande brachten.

Fakt ist: Die Mannschaft spielt eigentlich deutlich besser, als es der Tabellenstand vermuten lässt. Doch die Offensive ist offensichtlich nicht Kreisliga-tauglich. Der noch punktlose designierte Absteiger aus Rothenbuch hat gerade einmal sechs (!) Tore weniger erzielt als die Sportfreunde!

Da ist es auch hinfällig, eine optimistische Prognose zum kommenden schweren Spiel gegen den FC Mömbris abzugeben. Denn auch in der ersten Rückrunden-Partie gilt: Man kann spielen so gut wie man will, ohne eigene Tore ist nichts zu holen. Am besten, die Stürmer nehmen sich einen Ball und machen ab heute täglich vier Stunden Torschuss-Training aus zwei bis 20 Metern Entfernung. Vielleicht nutzt das ja etwas...

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.