Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1b Mannschaft arrow Vorschau: Sportfreunde Sailauf II - TSV Rothenbuch II
Vorschau: Sportfreunde Sailauf II - TSV Rothenbuch II
News - 2. Mannschaft
Mittwoch, 9. August 2006

Auch für die Reserve beginnt eine neue Runde. Obwohl seit dieser Saison auch die Vereine, die niedriger als Kreisliga spielen, die 2. Mannschaft in einer offiziellen A-Klasse spielen lassen dürfen, haben die Sportfreunde darauf verzichtet. Zu sehr hatte man noch die Situation von vor einigen Jahren im Kopf, als beide Mannschaften in aufstiegsberechtigten Ligen unterwegs waren und man praktisch jeden Sonntag die doppelte Besetzung in Sachen Spieler und Betreuer benötigte. Bei Auswärtsspielen waren dann die beiden Mannschaften in verschiedenen Gegenden. Diese Situation wollte man - zumindest im Augenblick - nicht wieder haben. Wohin also führt der Weg der 2. Mannschaft?

Es heißt einmal mehr Reserverunde. In den vergangenen Jahren wechselten sich oft Licht und Schatten ab. Glanzvollen Siegesserien folgten ernüchternde Rückschläge. So reichte es nie zum ganz großen Wurf, sprich Meisterschaft, auch wenn die Mannschaft seit Jahren oben mitspielt. Dabei teilt sie das Schicksal vieler Reserve-Mannschaften: Ständig läuft man in anderer Besetzung auf und nicht selten herrscht Spielermangel. Dennoch existiert in der Sportfreunde-Reserve das Spaßprinzip. Hier treffen ältere verdiente Spieler, die ihre Karriere gemütlich ausklingen lassen, auf junge und ehrgeizige Leute, die über die Reserve den Sprung in die 1. Mannschaft schaffen wollen. Was in der Vergangenheit desöfteren erfolgreich gelang. Für die Reserve spricht auf jeden Fall, dass sich keiner zurückgesetzt fühlt, wenn er mal in der 2. Mannschaft antreten muss, sondern mit Lust und Spaß am Fußball dabei ist.

Im Verein weiß man um die immense Bedeutung der 2. Mannschaft. Und schon oft begann das große Sterben eines Vereins mit dem Verschwinden der Reserve. Spieler zwischen 1. und 2. Mannschaft verlassen den Verein, weil sie nicht regelmäßig das tun können, weshalb sie überhaupt im Verein sind: Fußball spielen. Dieses Problem hat man in Sailauf glücklicherweise nicht.

 Die Zielvorgabe für dieses Jahr: Wieder oben dabei sein und vielleicht noch dichter an die Spitze herankommen als in den letzten Jahren. Mehr Konstanz, (noch) mehr Leidenschaft. Dabei muss die Mannschaft den Weggang ihres unermüdlichen Mittelfeld-Arbeiters Orhan Geygel verkraften. Ob die jungen Spieler diese Lücke füllen können? Auf jeden Fall wäre ein guter Start gegen Rothenbuch ein sehr gutes Omen, schließlich hat die Mannschaft in den letzten Jahren den Saisonauftakt in schöner Regelmäßigkeit immer verpatzt.

So., 13.08.2006, 13:15 Uhr, Sailauf Bischling

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.