Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunde setzen Siegesserie auch gegen Brücken fort
Sportfreunde setzen Siegesserie auch gegen Brücken fort
Montag, 8. Oktober 2007

Sportfreunde Sailauf - Viktoria Brücken

3:0

(2:0)

Torschützen: Rene Wohland, Jürgen Stenger, Andreas Merten

Mit einem deutlichen und hochverdienten 3:0-Erfolg setzen die Sportfreunde ihre beeindruckende Serie aus nunmehr fünf Siegen in Folge fort und haben sich damit in der Spitzengruppe etabliert. Überragender Akteur in einer starken Mannschaft war dabei Matthias Prössler.

Spielbericht von mr:

Ausgestattet mit einer Serie von vier Siegen aus den letzten vier Spielen machten die Hausherren ihrem Gegenüber aus Brücken klar, wer hier der Chef auf dem Platz ist. Angetrieben von einem an diesem Tag überragend aufspielenden Mittelfeldmotor Matthias Prössler setzten die Sailaufer ihren Gegner von Beginn an unter Druck, eroberten sich früh die Bälle und erspielten sich Torchancen en masse. Diese wurden aber mehrfach von René Wohland, Felix Gerber und Bernd Hafner leichtfertig vergeben. So dauerte es eben bis zur 34. Spielminute, bis der längst überfällige Führungstreffer fiel. René Wohland wurde im Strafraum schön von Matthias Prössler freigespielt, bewahrte diesmal die Übersicht und vollstreckte eiskalt zum 1:0. Und auch in der Folgezeit ließen die Sportfreunde nicht nach und drückten auf das Gästetor. Fünf Minuten vor der Halbzeit war es Käpt'n Jürgen Stenger vorbehalten, den Ball nach einer schönen Ecke von Gerber aus kurzer Distanz einzuköpfen. Mit diesem 2:0 ging es dann in die Pause, wobei dieses Ergebnis aufgrund der vielen klaren Chancen um mindestens ein bis zwei Tore zu niedrig ausfiel. Von den in der bisherigen Saison ebenfalls gut gestarteten Gästen war in den ersten 45 Minuten überhaupt nichts zu sehen. Und dies sah wohl auch deren Trainer so. Seine Kabinenpredigt war im ganzen Sportheim zu hören...

Und diese Kopfwaschung zeigte zumindest in den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte ihre Wirkung, denn Brücken begann etwas druckvoller und kam in dieser Phase auch zu ein oder zwei gute Möglichkeiten. Ein Treffer wäre angesichts der ungeahnt schwachen Gästeleistung an diesem Tag aber zu viel des Guten gewesen. Nach dieser kurzen Drangphase der Gäste übernahm Sailauf wieder die Kontrolle und erspielte sich weitere hochkarätige Torchancen. Besonders zu erwähnen hierbei war eine 25 Meter-Rakete von Prössler, der allerdings das Pech hatte, dass der Schiedsrichter den Treffer nicht anerkennen wollte. Der Ball ging an die Unterkante der Latte und sprang von da zurück auf den Boden. Sämtliche Zuschauer in der Nähe sahen den Ball über der Linie - jedoch nicht der Schiedsrichter. Aufgrund der Sahneleistung von Prössler wäre ihm dieser Treffer absolut zu gönnen gewesen. So dauerte es dann bis zur 79. Minute, ehe Andreas Merten den Ball zum 3:0 über die Linie bugsierte. Vorausgegangen war ein absoluter Zuckerpass von, wie sollte es auch anders sein, Matthias Prössler. Danach passierte nicht mehr viel.

So konnten die Sportfreunde ihren 5. Sieg in Serie feiern und damit endgültig Kontakt zur Spitzengruppe herstellen. Am kommenden Sonntag geht es nach Schöllkrippen,  wo - eine ähnliche Leistung wie gegen Brücken vorausgesetzt - ein Dreier drin sein sollte.

 
< Zurück   Weiter >

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis: Diese Website wird demnächst abgeschaltet! Bis eine neue Seite online ist, verweisen wir auf die Sportfreunde Facebook-Seite.

Ergebnisse & Tabellen

Bezirksliga Unterfranken West

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Mittwoch 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.