Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow 1a Mannschaft arrow Sportfreunde besiegen Angstgegner RoGu deutlich
Sportfreunde besiegen Angstgegner RoGu deutlich
Montag, 1. Oktober 2007

Sportfreunde Sailauf - Spvgg. Rothengrund/Gunzenbach

4:0

(0:0)

Torschützen: Klaus Lasar (3), Andreas Merten

Die Sportfreunde nehmen Fahrt auf: Mit dem dritten Sieg in Folge nimmt man Tuchfühlung zur Spitzengruppe auf. Gegen den letztjährigen Angstgegner RoGu sahen die Zuschauer zunächst eine Halbzeit lang einen müden Sommerkick, bevor die Sportfreunde im zweiten Durchgang gegen die weitgehend harmlosen Gäste die bisher spielerisch wohl beste Saisonleistung zeigten und auch in der Höhe verdient gewannen. Matchwinner mit drei Toren war Klaus Lasar.

Man war vorgewarnt: Zum einen zog man in der letzten Saison gegen RoGu zweimal den Kürzeren, zum anderen hatte RoGu vor gerade einmal zwei Wochen mit einem sensationellen 3:1-Auswärtssieg bei der noch ungeschlagenen 2. Mannschaft von Viktoria Kahl von sich Reden gemacht. Außerdem musste man verletzungsbedingt auf Oliver Drews, Gerald Geibig und auch Turgay Kirdadurmaz verzichten. So ging man auch sehr konzentriert ins Spiel. Bis auf zwei gute Torgelegenheiten war es im ersten Durchgang zwar ein typischer (Spät-)Sommerkick, doch zeigten die Sportfreunde auf dem Platz eine sehr gute Organisation und waren auch überlegen.

Nach dem Wechsel schaltete die Mannschaft dann zwei Gänge hoch und ging durch zwei sehr schön herausgespielte Tore von Klaus Lasar (47., 54.) schnell mit 2:0 in Führung. Die harmlosen Gäste hatten dem nur wenig entgegen zu setzen, während die Sportfreunde nicht nachließen und durch Andreas Merten (63.) und Klaus Lasar (Foulelfmeter, 67.) den Sack mit 4:0 zumachten. Dabei hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können.

Es ist erstaunlich, wie sich die Mannschaft nach dem Tiefpunkt in Großwelzheim trotz des Verletzungspechs aufgerappelt und aus drei Spielen die maximale Punkteausbeute eingefahren hat. Verblüffend ist vor allem, dass nach den Verbesserungen im kämpferischen Bereich nun auch endlich spielerische Akzente gesetzt werden. Erwähnenswert auch das Libero-Debüt von Youngster Christoph Müller: Er spielte grundsolide und strahlte trotz seiner sicher vorhandenen Nervosität Ruhe aus. Torwart Martin Schanz verlebte einen ruhigen Nachmittag und durfte sich über das zweite Saisonspiel ohne Gegentor freuen.

Nun gilt es jedoch, weiterhin konzentriert zu Werke zu gehen. Am kommenden Mittwoch (Feiertag) geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Heigenbrücken. Aus den letzten Jahren weiß man, dass dort eine besonders geladene Atmosphäre herrscht. Mit kühlem Kopf und dem aus den letzten Spielen gewonnenen Selbstvertrauen sollte die Mannschaft aber auch in Heigenbrücken punkten können. 

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Post-Adresse

SV Sportfreunde Sailauf
Marco Reinhard
Aschaffenburger Str. 8
63877 Sailauf

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2018 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.