Die nächsten Termine

 
 
Aktuelle Termine können der Tagespresse oder dem Amtsblatt entnommen werden.


Hauptmenü

Home arrow News arrow Sportfreunde gewinnen "Krisengipfel" gegen Heigenbrücken
Sportfreunde gewinnen "Krisengipfel" gegen Heigenbrücken
Montag, 23. April 2007

Sportfreunde Sailauf - Spvgg. Heigenbrücken

3:1

(0:1)

Torschützen: Felix Gerber, Klaus Lasar, Eigentor bzw. Rene Wohland
 
Aufatmen am Bischling: Durch den 3:1-Sieg im "Krisengipfel" der 2007 noch punktlosen Teams haben die Sportfreunde rechtzeitig die Notbremse gezogen und sich selbst davor bewahrt, evtl. noch einmal in den Abstiegsstrudel zu geraten. In einem sportlich schwachen, jedoch stets fair geführten Spiel waren die Sportfreunde bei sommerlichen Temperaturen ein zwar glücklicher, letztlich aber nicht unverdienter Sieger.

Vier Spiele, vier Niederlagen: So die Bilanz von Sailauf und Heigenbrücken vor diesem Spiel. Die Sportfreunde ruinierten damit ihre hervorragende Ausgangsbasis im Aufstiegskampf, der Kreisliga-Absteiger aus dem Spessart, vor zwei Jahren noch Meister der Kreisklasse und zum "Spessartexpress" hochgelobt, findet im freien Fall die Bremse nicht. Somit war von vornherein klar, dass es kein besonders hochklassiges Spiel werden würde. Auf dem zudem knochenharten und unebenen Rasenplatz war den Akteuren dann auch die Verunsicherung anzumerken. Keine Mannschaft konnte sich entscheidende Vorteile erspielen, das Spiel war zerfahren und geprägt von vielen Fehlern und Missverständnissen. So war es auch kein Wunder, dass der Heigenbrückener Führungstreffer (40.) nach einer sehenswerten Einzelaktion im Strafraum fiel. Die Sailaufer Hintermannschaft machte dabei einmal mehr einen schwachen Eindruck.

Nach dem Wechsel war es erneut eine Einzelaktion, die den Gästen fast das 2:0 und damit wohl die Vorentscheidung gebracht hätte, doch der starke Timo Bayer konnte in letzter Sekunde klären. Nun endlich begannen die Sportfreunde Druck aufzubauen. Vor allem der agile Felix Gerber sorgte dabei für Gefahr. In der 55. Minute zog er aus spitzem Winkel scharf ab, und der Ball wurde vom Heigenbrückener Torwart von der Brust ins eigene Netz zum Ausgleich abgefälscht. Die Sportfreunde blieben jetzt weiter am Drücker, während die Gäste nur noch reagieren konnten. Eine mustergültige Flanke von Rene Wohland konnte schließlich Klaus Lasar in der 66. Minute aus kurzer Distanz zum Führungstreffer unter die Latte befördern. Fünf Minuten später wurde Heigenbrückens Keeper dann endgültig zum spielentscheidenen Akteur: Eine erneute Flanke von Rene Wohland faustete sich der Unglücksrabe selbst zum 3:1 für die Sportfreunde ins Netz. Der Umsicht und dem energischen Einsatz von Jürgen Stenger war es dann zu verdanken, dass zum Schluss nicht noch einmal das Nervenflattern begann. Nach einem Fehler von Keeper Martin Schanz konnte er in höchster Not noch auf der Linie klären und den Sieg sichern.

Unter dem Strich steht ein wegen der Mithilfe des Heigenbrückener Torwarts glücklicher, aufgrund des in der 2. Halbzeit betriebenen größeren Aufwands letztlich aber doch verdienter Sieg. Beste Akteure in den Sailaufer Reihen waren dabei Timo Bayer, Jürgen Stenger, Rene Wohland und Felix Gerber. Während die Gäste jetzt aufgrund des nur vier Punkte entfernten Abstiegs-Relegationsplatzes noch einmal in Abstiegsgefahr geraten, haben die ersten Punkte im Jahr 2007 bei den Sportfreunden für Entspannung gesorgt.

Am nächsten Sonntag kommt mit dem FSV Feldkahl das Tabellen-Schlusslicht an den Bischling. Dennoch wird dies eine alles andere als leichte Aufgabe. Denn seitdem der FSV nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt hat, spielt man dort unbekümmerten und auch erfolgreichen Fußball. So konnte sich der FC Mömbris nur äußerst knapp mit 1:0 gegen Feldkahl durchsetzen, und Tabellenführer Unterafferbach musste sich gar mit einem Unentschieden begnügen. Da die Sportfreunde jetzt auch befreit aufspielen können, sollte dabei eigentlich ein munteres Spiel herauskommen.

 

 
< Zurück   Weiter >

Ergebnisse & Tabellen

Kreisliga Aschaffenburg

A-Klasse Aschaffenburg 2

Alte Herren Infobox

Training
jeden Dienstag 19:00 Uhr
Sportplatz Sailauf
© 2017 Sportfreunde Sailauf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.